Bürgerschaft beschließt Planungskosten für Querung Bushaltestellen

Veröffentlicht am 30.11.2018 in Aktuelles

Die Bürgerschaft hat auf ihrer Sitzung am 29.11.18 u.a. auf Betreiben der SPD-Fraktion beschlossen, in den Haushalt für 2019 Planungskosten einzustellen, um im Zuge der Travemünder Allee (B 75) in Höhe der Bushaltestellen Zeppelinstraße und Jungborn gemeinsam mit dem Straßenbaulastträger ebenerdige Querungen zu entwickeln. 

Die Baukosten sollen je nach Ergebnis der Planung in den Haushalt 2020 eingestellt werden.

 

 
 

 

Ihr Landtagsabgeordneter

Thomas Rother

 

Ihre Bundestagsabgeordnete

Gabriele Hiller-Ohm

 

Ihre
Europaabgeordnete

Ulrike Rodust

 

OV-Zeitung

Aktuelle Ausgabe

Mitmachen

mitmachen.spd.de/

 

SPD Lübeck auf Facebook

https://www.facebook.com/SPDLuebeck/