Herzlich willkommen!

Als Ortsverein der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands für die Bereiche Israelsdorf & Karlshof kümmern wir uns um die Anliegen der Anwohnerinnen und Anwohner. 

Für jede Frage und jedes Problem haben wir ein offenes Ohr und leiten Ihre Interessen ggf. gerne an unsere Mandatsträger weiter.

 

02.09.2019 in Topartikel Aktuelles

Wie geht es weiter mit der Schlözer-Villa im Buchenweg ?

 
Schlözer-Villa , Buchenweg

Wir vom SPD-OV haben bei Schütt & Sohn nach dem aktuellen Stand der Planungen gefragt. Fest steht, wie bereits früher berichtet, dass das jetzige Gebäude komplett erhalten bleibt und zwei Querriegel in Richtung des Gartens angebaut werden. Insgesamt entstehen 20 Eigentumswohnungen plus 20 Stellplätze in einer Tiefgarage.

Die Zufahrt soll über die Waldstraße erfolgen. Nach Aussage der Baufirma ist eine Zufahrt über den Buchenweg zum einen aus topographischen Gründen nicht möglich, zum anderen steht dort im Buchenweg eine Eibe als Naturdenkmal. Wie die Zufahrt genau aussehen wird und was mit dem vorhandenen Baumbestand entlang der Waldstraße passiert, ist noch in der Planung.

Baubeginn wird voraussichtlich 2. Halbjahr 2020 sein.

 

 

19.12.2019 in Aktuelles

Sichtbehinderung durch Container in Israelsdorf

 

Seit längerem gibt es beim Abbiegen vom Eichenweg in den Wilhelm-Wisser-Weg eine Sichtbehinderung durch die in der Kurve am Eichenweg aufgestellten Container.

Der SPD Ortsverein hat jetzt mit dem Bauauschuß Kontakt aufgenommen, damit zumindest die beiden hohen Container (blau und grün) an einem anderen Platz aufgestellt werden.

Wir informieren Sie über den weiteren Fortgang.

 

 

27.11.2019 in Aktuelles

Bürgerbesuch mit dem Bürgerschaftsmitglied Schaffenberg

 

Am Samstag, 23. 11. waren wir mit Ingo Schaffenberg in Karlshof unterwegs. Wir hatten im   Kompass angekündigt, dass wir ab 10.00 Uhr im Bereich Torneiweg/ Hertzweg/ Forstmeisterweg an den Haustüren klingeln. Als Fotograf hat uns Hubert Haenen begleitet.

 

24.10.2019 in Aktuelles

Briefkasten Forstmeisterweg

 

Sie können den SPD-Ortsverein nun auch direkt per Post erreichen . Ihre Anliegen und Anfragen zu Themen in Karlshof/Israelsdorf können Sie gerne in den Briefkasten am Forstmeisterweg in der Ladenzeile werfen. Wir werden den Briefkasten regelmäßig (allerdings nicht täglich) leeren.

Natürlich können Sie uns auch über das Kontaktformular hier auf  Homepage  erreichen !

Der Ortsverein freut sich über Ihre Post !

 

17.10.2019 in Aktuelles

Planungen für barrierefreien Umbau zweier Bushaltestellen gestoppt

 

Im November 2018 hatte die Bürgerschaft u. a. auf Betreiben der SPD-Fraktion Planungsmittel beschlossen, um ebenerdige Querungen für die Bushaltestellen „Zeppelinstraße“ und „Jungborn“ zu entwickeln.

Verantwortlich für die Planung und Umsetzung ist der Landesbetrieb Verkehr SH als Träger der Straßenbaulast. Eine notwendige Verlegung des Ortseingangsschildes wurde geprüft und ohne Begründung abgelehnt. Damit wird zum jetzigen Zeitpunkt seitens des LBV SH keine Möglichkeit einer Umsetzung der ebenerdigen Querung gesehen.

Beide Bushaltestellen sollen damit auf unabsehbare Zeit weiter nur durch die vorhandenen Tunnel erreichbar sein. Für den SPD-OV Karlshof-Israelsdorf ist das nicht hinnehmbar. Gemeinsam mit Ulrich Pluschkell von der SPD-Bürgerschaftsfraktion kümmern wir uns um das Thema. 

 

19.09.2019 in Aktuelles

Klima schonen - Kosten sparen

 

„Richtig heizen und lüften“ war das Thema der Veranstaltung, zu der der SPD-OV Karlshof-Israelsdorf am 16. 09. 19 eingeladen hatte. Im Gemeindesaal der St. Stephanus-Gemeinde hatte sich eine interessierte Zuhörerschaft eingefunden und wurde nicht enttäuscht.

Der Referent des Abends, Ingo Sell von der Verbraucherzentrale, präsentierte in einem sehr lebendigen und konkreten Vortrag die verschiedensten Einsparmöglichkeiten beim Heizen und Lüften. Anhand konkreter Beispiele erläuterte Ingo Sell wie sich Spar- und Dämmmaßnahmen positiv auswirken: Eine Absenkung der Raumtemperatur um 1 Grad senkt die Heizkosten um rund 8%. Sparbrauseköpfe senken den Warmwasserverbrauch und die Wärmedämmung von Rohrleitungen sorgt für geringere Heizkosten.

 

14.03.2018 in Allgemein

Ortsverein fordert Verkehrsberuhigung in Karlshof

 

Der Ortsverein der SPD Karlshof-Israelsdorf fordert Verkehrsberuhigungsmaßnahmen in der Straße „Am Schellbruch“.

Ab Ende der Medebekstraße beginnt die Straße „Am Schellbruch“ als Zone 30. Die Straße ist zum Wald und den Feuchtwiesen unbebaut. Die verleitet wohl viele Autofahrer dazu, die Straße als Rennstrecke anzusehen. Vielfach fahren dort Fahrzeuge mit einem Tempo von über 70 km/h, des nächstens sogar noch schneller. Kaum einer hält sich überhaupt an das Tempolimit. Dadurch entstehen für Spaziergänger, Jogger, Fahrradfahrer und insbesondere Kinder oftmals Gefährdungen. Angebrachte Schilder der Anwohner zur Selbsthilfe „Vorsicht spielende Kinder“ werden einfach abmontiert.

 

 

 

 

 

 

Ihr Landtagsabgeordneter

Thomas Rother

 

Ihre Bundestagsabgeordnete

Gabriele Hiller-Ohm

 

OV-Zeitung

Aktuelle Ausgabe

Mitmachen

mitmachen.spd.de/

 

SPD Lübeck auf Facebook

https://www.facebook.com/SPDLuebeck/